Vorratsgesellschaft Nachteile

Ob Sie neu gründen oder über den Erwerb einer Vorrats UG oder GmbH nachdenken, der Erwerb einer Vorratsgesellschaft hat grundsätzlich keine negativen Auswirkungen auf Ihre neue Gesellschaft. Es ist letztendlich Ihre unternehmerische Entscheidung, Ihr Vorhaben umzusetzen.

Inhaltsverzeichnis

Für Gründer und Unternehmer wird der Weg einer Unternehmensgründung gern mit einem Hausbau verglichen.  Der Weg und die Vorbereitung können heute deutlich verkürzt werden. So können Sie sich alternativ zum Neubau auch für ein Fertigteilhaus entscheiden. Ähnlich ist es auch bei dem Kauf einer Vorrats UG oder GmbH. Die Planungen und Vorbereitungen bleiben die gleichen, nur die Abwicklung und die Zeit können sich bei Vorratsgesellschaft auf bis zu 24 Stunden verkürzen.

Sie benötigen einen Namen für die Gesellschaft, eine zustellfähige Geschäftsadresse, Personen, die die Funktion des Geschäftsführers und des Gesellschafters übernehmen, und die genaue Beschreibung über den geplanten Unternehmensgegenstand.

Nur der Start für Ihr neues Unternehmen und der „Einzug in das neue Haus“ wird deutlich einfacher.

Als Nachteil wird von Ratgebern oder Gründungsportalen gern der Kaufpreis, die späteren Übertragungskosten sowie eine mögliche Sitzverlegung festgehalten.

Daher ist es wichtig für Sie zu prüfen, welche Leistungen im Kaufpreis enthalten sind. Der Erwerb einer Vorratsgesellschaft ist vielmehr eine neue Herangehensweise, um Gründungsrisiken zu vermeiden und direkten Zugriff auf eine fertige Gesellschaft zu haben.

Überlegen auch Sie, ob der Kauf einer Vorrats UG auf Grund unserer Erfahrungen nicht auch
Vorteile für Sie bringen kann.

Wenn Sie sich für das Fertighaus oder anders gesagt für den Kauf einer Vorratsgesellschaft entscheiden, gibt es folgende Punkte, auf die bei Vorratsgesellschaften geachtet werden sollte.

– Der Standort sollte sich im besten Fall an dem Handelsregister befinden, wo die Gesellschaft zukünftig ihren Sitz hat.
– Die Gesellschaft sollte bislang noch keine Geschäftsaktivitäten aufgenommen haben.
– Die Gesellschaft sollte bereits über eine Steuernummer verfügen.
– Die Gesellschaft sollte ein übernahmefähiges Konto haben.
– Das Stammkapital muss bei Übernahme vollständig eingezahlt sein.

Das Team von Gründerbaum bietet Ihnen neben der klassischen UG auch noch verschiedene Gründungsvarianten an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. In jedem Nachteil steckt auch ein Vorteil – Wir zeigen es Ihnen.

Über den Autor

Simon Fritzsche hilft Gründern und Unternehmer seit 2008 auf ihrem Weg in der Selbstständigkeit. Er kennt fast alle Fallstricke und Herausforderungen, die Unternehmensgründungen mit sich bringen und hilft diese zu umschiffen.

Beitrag teilen

Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on print

Fragen? Sprechen Sie uns an!

Mehr erfahren

Reservieren Sie Ihre Gesellschaft

Reservieren Sie bitte eine
mit Sitz in

Reservieren Sie Ihre Vorrats UG (Mini)

Reservieren Sie Ihre Vorrats UG (Starter)

Reservieren Sie Ihre Vorrats GmbH

Reservieren Sie bitte eine
Vorrats GmbH (Orderscheck)
mit Sitz in